Betonplattenfundament

Das Betonplattenfundament ist die einfachste und schnellste Möglichkeit, ein Fundament für ein Gartenhaus oder einen Gartenpavillon zu legen. Das Betonplattenfundament besteht, wie der Name andeutet, aus einzelnen Betonplatten.

Dabei kommen zumeist Gehwegplatten zum Einsatz, bei Holzwurm Obersayn bieten wir Ihnen aber auch spezielle Fundamentsteine an, deren geriffelte Oberfläche Wasser leichter ableitet. Ein Vorteil des Betonplattenfundament besteht darin, dass Sie sofort nach dem Verlegen der Betonplatten mit dem Aufbau Ihres Gartenhauses beginnen können. Als Unterbau für das Fundament aus Betonplatten wird lediglich eine 30 Zentimeter mächtige, verdichtete Kiesschicht benötigt.

Es müssen also keine Trockenzeiten, wie bei einem gegossenen Fundament eingehalten werden. Das Betonplattenfundament verfügt aber auch über einige Nachteile. Es eignet sich nur für Gartenhäuser mit einem geringen Gewicht und kleiner Grundfläche. Zudem ist diese Art des Fundaments nicht dauerhaft frostsicher.