Clipsystem (WPC)

WPC-Terrassendielen lassen sich am einfachsten mit Hilfe eines sogenannten Clipsystems verlegen. Dabei handelt es sich um kleine Clips, die zwei Dielen gleichzeitig aufnehmen können und mit einer Schraube in der Unterkonstruktion der WPC-Terrasse zwischen den Dielen verschraubt werden.

Das Clipsystem beschleunigt das Verlegen der Dielen und sorgt dafür, dass eine Terrasse mit WPC-Dielen ohne sichtbare Schrauben verlegt werden kann. Dadurch wird die Verletzungsgefahr durch hervorstehende Schrauben auf null minimiert. Das Clipsystem sorgt zudem dafür, dass alle WPC-Dielen im gleichen Abstand zu einander montiert werden und zwischen den Dielen genügend Platz bleibt, damit sich die WPC-Dielen unter Sonneneinstrahlung ausdehnen können.

Allerdings gibt es keine Norm, die das Maß von WPC-Dielen und das zur Verwendung kommende Clipsystem regelt. Deshalb sind die Systeme untereinander nicht kompatibel, beim Kauf muss also darauf geachtet werden, dass die zur WPC-Diele passenden Clips gekauft werden.