Drahtspanner

Drahtspanner dienen dazu, Spanndrähte in Maschendrahtzäunen zu spannen. Die Spanndrähte halten den Maschendrahtzaun in Form, indem diese einfach oder in unterschiedlichen Höhen in den Maschendraht gewoben werden. Um die Spanndrähte stramm zu ziehen, benutzen Sie den Drahtspanner. Mit diesem können Sie den Spanndraht sehr leicht und dauerhaft auf die gewünschte Länge verkürzen. Auf diese Weise hält der Maschendrahtzaun fest und stabil.

Den Drahtspanner anbringen

Montieren Sie den Drahtspanner am ersten und am letzten Pfosten des Zaunes am jeweils oberen Ende, in der Mitte und am unteren Ende. Schneiden Sie danach den Spanndraht auf die gewünschte Länge zu und legen Sie ihn in den Drahtspanner ein. An den Zwischenpfosten ziehen Sie den Spanndraht in Drahthalter ein. Am Endpfosten gehen Sie genauso vor wie am ersten Pfosten: auch hier legen Sie den Draht in den Drahtspanner ein und ziehen ihn zu. Der Spanndraht sollte straff und fest angezogen sein, damit der Zaun dauerhaft seine Stabilität bewahren kann.