Riegel

Als Riegel bezeichnet man ein Bauelement, das zum Verschluss von Türen oder Fenstern dient. Möchte man also auf einfache Art eine Tür verriegeln, wird hierzu der Riegel in das entsprechende Gegenstück geschoben. Gegenstück und Riegel sind so mit einem Element der Tür verbunden, sodass diese nicht geöffnet werden kann. Zum Entriegeln wird der Riegel wieder in seine ursprüngliche Position geschoben.

Riegel als Schutz für Türen und Tore

Riegel stellen einen einfachen und effektiven Schutz vor unbeabsichtigtem Öffnen dar. Sie können allerdings nicht als wirksamer Einbruchsschutz angesehen werden. Die typischen Verriegelungen können mit starkem mechanischen Druck leicht aufgebrochen werden. Zum Schutz von Weiden oder zum einfachen Versperren von Gartenhäusern reichen Riegel in der Regel allerdings aus. Zum Schutz vor Einbruch sollten Sie zu komplexeren Schließmechanismen wie Zylinderschlössern greifen. Diese übernehmen zwar das Grundprinzip eines Riegels, dieser ist allerdings wirkungsvoll in die Tür eingelassen und über das Schloss zusätzlich gesichert. Bei der Wahl des Produktes sollten Sie sich immer von der Frage leiten lassen, wie schützenswert das zu sichernde Gut ist. Ebenfalls sollten Sie beachten, dass der Schutz nur so gut ist, wie an seiner schwächsten Stelle. Ein gut gesichertes Tor legt einem Einbruch keinen Riegel vor, wenn der umliegende Zaun leicht durchtrennt werden kann.